PORTLLIGAT SUNBED SONNENLIEGE

by Salvador Dalí, 1962

Die Sonnenliege Portlligat – auch als Portlligat Sunbed bekannt – ist der wohl persönlichste Möbelentwurf des Malers Salvador Dalí. Der Großmeister des Surrealismus und einer der renommiertesten Maler des 20. Jahrhunderts entwarf das Portlligat Sunbed im Jahre 1962 für sein Privathaus in dem katalanischen Fischerdorf Portlligat, auch Port Lligat, wovon sich der Name der Sonnenliege ableitet. Das Portlligat Sunbed ist Teil der Art Editions von BD Barcelona. Bei TAGWERC kaufen Sie das nummerierte Kunstobjekt im Original und von der Gala – Salvador Dalí Foundation zertifiziert.

Hersteller Kunst Trifft Design von BD Barcelona Design.
Material Iroko | Konstruktionsholz
Versand 6-8 Wochen
Inklusive Quality Check
  

Autor des Textes: Bianca KILLMANN
Der Text ist urheberrechtlich geschützt.

Portlligat Sunbed Liege

Sonnenliege und Skulptur in einem

Die Portlligat Sonnenliege gleicht eher einer Skulptur als einer Gartenliege und trägt zweifellos die Handschrift des berühmten Malers, der diese für seine Frau und Muse Gala und sich selber schuf. Kopf, Torso, Arme, Beine personifizieren dieses Design Objekt, welches der Gestalt des bloßen Gegenständlichen entwachsen ist. Eingebettet in diesen Ruhekörper fand Salvador Dalí mit Gala im Garten an der Costa Brava Inspiration und Ruhe. Das Sunbed wird damals wie heute von Hand aus Iroko-Holz, auch unter dem Begriff Kambala-Holz bekannt, gefertigt. Iroko-Holz vom Milicia Baum wird geschätzt wegen seiner Robustheit und Langlebigkeit und kann als äußerst Nachhaltig bezeichnet werden. Das Holz ist widerstandsfähig gegen Pilze und Insekten und seine goldene bis schokoladenbraune Färbung bekommt im Laufe der Zeit eine typisch gräuliche Patina. Damit ist das Sunbed sowohl für den Indoor- als auch den Outdooreinsatz prädestiniert.

Mehr lesen

Surrealistische Möbel

Bereits in seinen frühen Jahren hatte Salvador Dalí in Paris nicht nur die Gesellschaft mit Malern gepflegt, sondern sich gleichermaßen auch mit Vertretern der plastischeren, bildenden Kunst in ihrer unterschiedlichen Ausprägung ausgetauscht. Unter ihnen war Jean-Michel Frank, ein seinerzeit bereits bekannter Möbel und Interieur Designer. Durch das Möbel-Know-how von Frank entstand die Idee, Teilen von Dalís, in Gemälden verewigten Objekten, Gestalt zu verleihen und als künstlerische Einrichtungsobjekte auferstehen zu lassen. Bestes Beispiel, die skulpturale Bracelli Stehleuchte, die Dalí auch in seinem Haus in Portlligat einsetzte. In Portlligat lief bei Dalí von 1948 an alles zusammen und hier entstanden die vom Surrealismus und Kubismus inspirierten Gartenmöbel wie das Portlligat Sunbed. Bereits 1933 hatte Dalí das Patent für eine Sitzbank angemeldet. In den 1940er Jahren designte Dalí eine Bar in Kalifornien und in den 1950er Jahren die Bar für das damalige Luxushotel El Presidente in Acapulco, Mexico.

Seltene Sammlerstücke

In den 1970er Jahren kreuzten sich die Wege von Salvador Dalí und Oscar Tusquets Blanca, Architekt und Gründungsmitglied von BD Barcelona. Rund zwanzig Jahre später machte sich ein Expertenteam unter der Leitung von Oscar Tusquets daran, die Möbel, die Dalí mit Jean-Michel Frank entworfen hatte, und die teilweise über einen Prototypen nicht hinaus kamen, zum Leben zu erwecken, darunter der Stuhl Leda und der niedrige Tisch aus dem Gemälde “Femme à latête rose” (1935). Hierbei legte der Bildhauer Joaquim Camps Hand an, wobei BD Barcelona Design ihre weltweite exklusive Produktion und Vermarktung übernahm. Hierzu zählt auch das Portlligat Sunbed.

Kunstobjekt und Designklassiker

Im Wintergarten, einem Studio, auf der Terrasse, im Garten, auf einer Wiese oder am Strand – das Portlligat Sunbed ist Kunstobjekt und Designklassiker in einem und lädt zum Betachten und Benutzen ein. Fast könnte man meinen, Dalí sei gerade aufgestanden und könnte jeden Moment zurückkehren, so authentisch und personifiziert wirkt der Anblick des Sunbeds auf manchen Betrachter.

Salvador Dalí Kunstmöbel Kollektion

Das Portlligat Sunbed ist Teil der Art Editions von BD Barcelona, die ausschließlich von Hand hergestellte Kunst Objekte beinhaltet – exklusiv, einzigartig und von zeitloser Eleganz und Wert. Die im TAGWERC Design STORE angebotenen Kunstmöbel der Salvador Dalí Kollektion sind nicht nur Einrichtungsobjekte, sie sind Kunstwerke, die den Betrachter und Nutzer mitnehmen auf eine surrealistische Reise und zum Träumen einladen.


Weniger lesen

Material

  • Sonnenliege
  • Material
  • Farbe
  • Polster
  • Material
  • Räder | 2x
  • Material
  • Besonderheiten
  • .
  • Iroko | Konstruktionsholz
  • ./.
  • .
  • Schaumstoff
  • .
  • Polyamid
  • .
  • Das Optional gepolsterte Polster ist aus wasserabweisendem Schaumstoff und für den AußenbereichGebrauch geeignet. Das Polster ist abnehmbar.

Dimension

  • Länge
  • Breite
  • Höhe
  • Sitzhöhe
  • Gewicht
  • 180.00 cm
  • 69.00 cm
  • 92.00 cm
  • 40.00 cm
  • 35.00 kg

Besonderheiten

  • Outdoor geeignet
  • Ja
  • Die Portlligat Sunbed Sonnenliege ist für den Indoor und Outdoor Einsatz geeignet.

    Die Portlligat Sunbed Sonnenliege wird nach Ihrer Bestellung für Sie von Hand gefertigt..

Die Portlligat Sunbed Sonnenliege wurde entworfen von
Salvador Dalí

Salvador Dalí | 1904 - 1989
Salvador Dalí | 1904 - 1989
Salvador Dalí
Original Verliebt. Design Objekte von Salvador Dalí im TAGWERC Design STORE.

Salvador Dalí ist einer der bekanntesten - wenn nicht der bekannteste spanische Maler des 20. Jahrhunderts. Der gebürtige Katalane gilt als Hauptvertreter des Surrealismus'. Seine Bilder erzielen Höchstpreise und sind in den wichtigsten Sammlungen vertreten. Die hier gezeigten Kunstobjekte sind Plastifizierungen aus seinen Gemälden. Zum Teil limitiert spiegeln sie Dalís Ideen wider.

Sonnenliege Portlligat Sunbed